Abdulla Zigarettenfabrik

Abdulla & Co Ltd wurde 1902 in London gegründet. 1925 wurde die deutsche Niederlassung der Abdulla Zigarettenfabrik in Berlin errichtet und firmierte unter dem Namen Abdulla & Co GmbH. Diese Niederlassung wurde bereits 1933 liquidiert und die Markenrechte an Reemtsma übertragen. Der Reemtsma-Konzern übertrug sie anschließend auf eine Gesellschaft mit Sitz in Hamburg.

Zigarettenmarken:

Abdulla No. 1
Abdulla No. 3
Coronet
Egyptian No. 18
Imperial Preference
Richmond
Standard Gold
Turkish No. 5
Turkish No. 9

Abdulla Zigarettenfabrik Coronet
Blechdose „Coronet“ 1930er

Seiten: 2x „Coronet“, 1x „50 Coronet“, 1x „Abdulla Zweigfabrik Berlin“

Abdulla Zigarettenfabrik Standard Gold
Blechdose „Standard Gold“ 1930er

Seiten: 2x „Standard Gold“, 1x „50 Standard Gold“, 1x „Abdulla Zweigfabrik Berlin“

Abdulla Zigarettenfabrik Abdulla Turkish No. 5
Papp-Kappenschachtel „Abdulla Turkish No. 5“ 1960er

Deckel Innenseite: „Export Size Abdulla Turkish No. 5“
Seiten: 3x „Abdulla Turkish No. 5“, 1x „Abdulla Cigaretten Compagnie Hamburg“
Steuerbanderole: „Bundesadler, Abdulla DM 2,50, 20 Zigaretten Preisgruppe C“