Joh. Wilh. von Eicken Tabakfabriken

Joh. Wilh. von Eicken Tabakfabriken, gegründet 1770 durch Johann Wilhelm von Eicken in Mühlheim an der Ruhr. 1886 wurde der Firmensitz nach Hamburg verlegt und von dort 1983 nach Lübeck.
Die Fa. Joh. Wilh. von Eicken war haupsächlich bekannt als Hersteller von Pfeifen- und Schnupftabak.
Die heutige Joh. Wilh. von Eicken GmbH ist ein unabhängiges Familienunternehmen und stellt weiterhin Tabakprodukte her. 1996 begann man mit der Zigarettenproduktion.
 
Marken:
Alright
Dixi
Gold Flake Navy Cut
Golden Birdseye
Marineschnitt
Perle von Hamburg
Private-Club
Three Stars
Von Eicken’s Mischung
Yachtsport
 

perle von hamburg pfeifentabak
Blechdose „Perle von Hamburg, Feinster mildester Canaster, 100 Gramm Pfeifentabak“ Datierung?